Mittwoch, 21. November 2012

Krimi Dinner in Hamburg / ein "kleiner" Touribericht



Hallo Ihr Lieben,

erstmal wünsche ich Euch einen wunderschönen Mittwoch,ich hoffe,es geht Euch allen gut.

Wie immer möchte ich es nicht versäumen, mich auch heute für Euren Besuch hier auf meinem Blog und Eure Kommentare zu meinem letzten Posting, bzw. zu meinen letzten Werken ganz herzlich bei Euch zu bedanken. Es ist so schööööööön, solch liebe Worte zu lesen,da macht doch das bloggen gleich viel mehr Spass.Also vielen lieben Dank dafür.*knuddel*
Heute gibt es mal nix Kreatives von mir,aber gaaaaaaaaaaaaaanz viele Fotos vom letzten Wochenende.
Mein Männe hatte eine Einladung mit Partner zur Weihnachtsfeier seiner Firma nach Hamburg bekommen.
Nachdem wir geklärt hatten,wer auf unseren Beagle Carlos (vielen lieben Dank Mama *knuddel*) aufpasst,haben wir zugesagt und so wurde für uns die Bahnfahrt und das Hotel gebucht.
Natürlich habe ich Euch auch ein paar Fotos mitgebracht.*vorsichtig viele Fotos*
Wie auf jeder Fahrt,ist es bei mir zu einer kleinen "Macke" geworden,dass ich mir am Bahnhof ein neues Buch kaufe.*hihi*
Diesmal hatte ich mich hierfür entschieden,die perfekte Lektüre für ein Kimi Dinner.*grins*



Auch der obligatorische Kaffee in der Bahn durft nicht fehlen.



Unsere Sitzplätze


Ankunft in HH



Ich liebe diesen "alten" Bahnhof,er wirkt auf mich immer so geheimnisvoll.



Kaum angekommen,ging es als erstes in ein Einkaufszentrum.*hihi*


Denn dort befand sich folgendes Geschäft.



Hach war das schöööööööööööööööööööööön,so viele tolle Sachen.Etwas ist natürlich auch in meinem Korb gelandet.*grins*

Schaut mal die hatten im Einkaufszentrum alles schon weihnachtlich dekoriert,alles glitzerte und funkelte.*schööööööööööööön*


Und auf der anderen Seite hingen dann diese überdimensionalen Riesen Muscheln.Witzig,oder?



Danach ging es dann ab ins Hotel zum Tasche weg bringen und kurz verschnaufen.



Unser Zimmer,klein aber fein.



 Da das Hotel nicht weit von den Landungsbrücken entfernt war,haben wir dann auch gleich noch einen Abstecher dorthin gemacht.




Dieser 3 Master lag gerade im Hafen,ganz schön imponierend,oder?


Auch dieser auf alt getrimmt Schaufelraddampfer fuhr gerade los.



Da es doch sehr frisch war,haben wir uns dann zum aufwärmen in die Fischkajüte begeben und haben einen leckeren Latte Macciato getrunken und eine Ofenkartoffel mit Sauerrahm und frischem Matjes gegessen.



Als wir das Lokal wieder verließen,kam auch der Schaufelraddampfer schon wieder zurück und ich konnte ihn nochmal in voller Länge fotografieren.*hihi*




Schaut mal, gegenüber des Hafenbeckens seht Ihr hier das Stage Theater,in dem KÖNIG DER LÖWEN gespielt wird.




Überall gab es natürlich auch die kleinen "Büdchen" die zum shoppen von touristischem Krimskram einladen.


Ja und auch ich habe mir dort wieder etwas für meine Sammlung gekauft.*hihi*


Abends ging es dann am Dom vorbei,


in Richtiung Speicherstadt zum eigentlichen Event unserer Reise.



Dem Criminal Dinner in der Speicherstadt.



Da es dort einen offiziellen Fotografen gab,war es mir leider nicht möglich von dem Stück und unserem Dinner Fotos zu machen.



Auf alle Fälle,war es ein sehr großes Erlebnis und wer mal in Hamburg ist und ein paar Euros "zuviel" hat,sollte sich dieses Event unbedingt mal "antun".Es war schon sehr witzig zu sehen,wie unterschiedlich die Meinungen sind,wer denn nun der Mörder sei.

Eigentlich wollten wir am Sonntag früh dann noch auf den Hamburger Fischmarkt,aber dafür waren wir echt zu müde und außerdem war es so typisches Hamburger Wetter:neblig,diesig und nass und leicht tröpfelnd.Naja dann eben beim nächsten Mal.*hihi*

Am Sonntag mittag ging es dann nach einem leckeren Frühstück wieder zurück in Richtung Berlin.



Und auch auf der Rückfahrt gab es leckeren Milchkaffee.


So das waren jetzt alle "zeigbaren" Fotos.Auch wenn die Zeit viel zu kurz war,haben wir dieses Wochenende sehr genossen und es tat gut,mal wieder etwas anderes zu sehen.
Wenn Ihr bis hierher durchgehalten habt,möchte ich mich ganz herzlich bei Euch für Eure Aufmerksamkeit bedanken.  

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Abend und sage Tschüssi bis bald.

Kommentare:

  1. Da war man ja glatt mit dabei :)) tolle Eindrücke von Hamburg und dem, was Ihr dort alles erlebt habt. Hab vielen Dank fürs Zeigen.

    Wünsch Dir ein tolles Wochenende
    *knuddel*

    Dunja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angela,
    danke für die schönen Bilder. Schön, dass Ihr eine tolle Zeit hattet.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Besuch hier auf meinem Blog und dass Du Dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Liebe Grüße
Angela

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...