Sonntag, 30. Oktober 2016

* Tolle Neuigkeiten *

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntagmorgen. Na habt Ihr alle daran gedacht Eure Uhren umzustellen ? Ich persönlich finde ja dieses umstellen von Sommer- auf Winterzeit und im Frühjahr wieder andersherum vollkommen blödsinnig,Aber was soll ich mich aufregen, es nützt ja nix.Also habe ich meine Uhren schon gestern Abend umgestellt und bin eine gefühlte Ewigkeit wach.*hihi*
Heute gibt es tolle Neuigkeiten zu berichten: 
Kennt Ihr eigentlich die liebe Annett / Kuni und Ihren wunderschönen Blog? Nein, na dann huscht schnell mal zu Ihr rüber, sie macht so tolle Karten.♥  Da ich Ihren Blog in meinen Favoriten gespeichert habe und sie auch regelmäßig bei Instagram Ihre schönen Sachen postet, habe ich auf Ihrem Blog etwas super geniales entdeckt. Die liebe Annett eröffnet einen eigenen deutschsprachigen Challengeblog und suchte noch Mitglieder für ein Designteam.♥ Hm naja dachte ich mir, okay versuche mal Dein Glück und was soll ich Euch sagen: 
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ich bin dabei, ich freue mich so mit in diesem tollen Team von Sweet Stampers zu sein.♥♥♥
Ihr könnt Euch also schon mal den 10.November (♥mein Hochzeitstag♥*hihi*) im Kalender rot anstreichen, denn da startet unsere erste Challenge.
 Regeln gibt es ntürlich auch, aber die sind nicht ganz so schwierig: 
Eure Werke müssen zum Thema passen und neu sein. Keine Verlinkungen zurück.


 Pro Teilnehmer sind 3 Einträge erlaubt.



Ihr könnt eure Werke mit beliebig vielen Challenge kombinieren.



Teilnahme ist nur mit eigenem Blog möglich.  



Verlinkt unsere Challenge in eurem Blogpost.
Wir würden und riesig freuen, wenn Ihr daran teilnehmt.♥♥♥
So und nun verlinke ich Euch noch meine neuen Teammitglieder, die sich natürlich auch über einen Besuch freuen:

 Und hier noch mal der Link zum Challengeblog Sweet Stampers

Banner zum mitnehmen
Ihr könnt Euch natürlich gerne unseren Banner für Eure Sidebar mitnehmen.
 Also denkt an den 10. November, an dem unsere erste Challenge startet. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr zahlreich daran teilnehmt.♥
So und nun mache ich es mir auf der Couch gemütlich.
Einen schönen Sonntag noch und ganz liebe Grüße
 

Samstag, 29. Oktober 2016

*Liest hier noch jemand oder kann der weg.*

Hallo Ihr Lieben,
lange ist es her, dass auf diesem Blog etwas passiert ist oder ich ein Lebenszeichen von mir gegeben habe. Genauer gesagt ist es 1 Jahr, 6 Monate und 1 Tag her, dass das letzte Posting geschrieben wurde.*oops* 
Da muss ich wohl mal kräftig durchwischen und alles entstauben.*pust*
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ich lebe noch und in der letzten Zeit ist viel in meinem Leben passiert.Mit schönen Momenten und Ereignisssen, aber auch nicht so schöne Dinge habe ich in den letzten Jahren erlebt.
Wie einige sich vielleicht noch dunkel erinnern können, hatte ich mich ja im September 2014 nach langer Krankheit für einen beruflichen Neustart entschieden und eine Umschulung als Kauffrau für Büromanagement begonnen. Am Anfang war es schon komisch, nach 25 Jahren in meinem Beruf etwas neues zu machen, wieder zu lernen und zur Berufsschule zu gehen. Ich brauche Euch sicherlich nicht erzählen, dass ich in unserer Klasse die Älteste war,oder? Naja eben die Mutti der ganzen Racker.*hihi*Aber nachdem die ersten Klausuren geschrieben waren und ich auch gut abgeschnitten hatte, war mein Wunsch die Umschulung gut abzuschließen noch verstärkt und ich entwickelte neuen Ehrgeiz.Dabei bemerkte ich aber, dass die Bastelei und die Stempelei mit der Umschulung und meinem Wunsch nach einem guten Abschluss nicht zusammen passten.Anfangs sträubte ich mich zwar dagegen, dachte ich doch immer:" Ach das bisschen lernen, machst  Du doch zwischendurch, kann ja so schwer nicht sein." Aber ich musste mich immer öfter regelrecht zum stempeln zwingen, was für meine Muse nicht sehr förderlich war und so musste ich mir eingestehen, dass es so keinen Sinn macht. Also konzentrierte ich mich voll und ganz auf meine Umschulung mit lernen, Klausuren schreiben, verkürztem Unterricht (zu meiner Zeit nannte man so etwa noch Hitzefrei*hihi*), vielen neuen Erfahrungen, Wechsel des Umschulungsbetriebes aus privaten Gründen, usw..
 Meine Stempelecke ließ ich regelrecht links liegen und stellte fest, dass es auch ein Leben ohne stempeln gibt.Zwischendurch kam immer mal wieder etwas Wehmut auf, wenn ich meine verwaiste Bastelecke so ansah, aber der Wille nach dem guten Abschluss war stärker.Auch von einigen "sogenannten Freunden" habe ich mich getrennt oder Abstand genommen, denn wenn man ständig das Gefühl hat nur ausgenutzt zu werden, läuft da ja wohl etwas falsch,oder? Aber wie sagt man so schön aus Schaden wird man klug oder aus Fehlern lernt man. Naja lassen wir uns mal überraschen.
Im Januar 2016 brach für uns eine Welt zusammen und wir mussten wieder einmal feststellen, dass das Leben sehr schnell vorbei sein kann. Unser geliebter Beagle Carlos verstarb an seinem vergößerten Herz. Zum Glück ging es sehr schnell und er musste nicht leiden.*schnief* Die Tage danach verbrachten wir wie in Trance, er fehlte uns so sehr und alles erinnerte uns an ihn.♥ Kein freudiges bellen wenn wir nach Hause kamen, eine leere Wohnung und ständig schauten wir wo er sein könnte. Es war wirklich schrecklich.Für uns stand fest, dass so schnell wie möglich ein neuer Beagle in unser Heim einziehen sollte. Durch Zufall erfuhren wir von einem Züchter, der ein neues Zuhause für seine  Beaglewelpen suchte. Unter diesen Welpen gab es auch einen Rüden namens HUGO.♥ Wir telefonierten, chatteten per Whats App,bekamen Fotos zugeschickt und uns war nach kurzer Zeit klar, dass dieser Kleine es sein sollte. So fuhren wir dann kurzerhand nach Brandenburg um den 12 Wochen alten Racker abzuholen. Und hier darf ich Euch nun unseren Cooper vorstellen.♥ (Ja wir haben ihn umbenannt)♥
Auch wenn er ja ein Beagle ist, hat er einen vollkommenen anderen Charakter als unser Carlos.♥ Mit seiner lieben Art, machte er es uns wirklich leicht ihn gern zu haben, zu lieben uns so ließ sich die Trauer um unseren Carlos leichter ertragen.♥
Einer der schönsten Momente in diesem Jahr, ereignete sich am 24.07.2016. An diesem Tag hatte ich meine mündliche Abschlussprüfung. Oh Gott war ich nervös und aufgeregt. Das schriftlliche lag hinter mir und nun hieß es alles gelernte mündlich vorzubringen. Oh man ich konnte kaum noch schlafen, war nur noch am lernen und pauken und hatte trotzdem das Gefühl nicht genug vorbereitet zu sein.Aber was soll ich sagen: Ja ich habe mit der Note 2 bestanden und darf mich nun Kauffrau für Büromanagement nennen. Es ist schon komisch,aber so im Nachhinein muss ich echt sagen, dass mir sogar die zwei Tage Berufsschule in der Woche echt Spaß gemacht haben. Irgendwie vermisse ich das Ganze sogar.*hihi*
In den letzten Monaten der Umschulung  entdeckte ich dann bei Instagram ein neues Hobby: 
Das Filofaxing.
Am Anfang dachte ich mir,okay einen Kalender hat jeder und was ist so besonderes daran, außer seine Termine dort einzutragen?Aber je mehr ich mich im Netz umsah und Tante Google befragte, um so interessanter fand ich es und nun dekoriere ich fleißig meine einzelnen Kalenderseiten mit den verschiedensten Materialien.

Da sich ja hier in den letzten Jahren einige Stempel angesammelt haben, konnte ich auch diese zumTeil dafür nutzen.*hihi* So kam es wie es kommen musste, meine Lust zum stempeln nahm wieder zu. Ich versuchte mich wieder an einfachen Karten und was soll ich sagen, ja es macht mir wieder großen Spaß.♥ 
Dies ist sicherlich nur ein Grund, warum ich diesen Blog wieder zu neuem Leben erwecken möchte. Ob ihn überhaupt noch jemand liest und hier vorbei schaut, weiß ich nicht. Aber in den letzten Monaten habe ich für mich entschieden, mehr für mich zu tun und nicht für andere. Also werde ich diesen Blog nicht einstampfen, wie ich schon oft überlegt hatte, sondern werde ihn wieder mit neuem Leben füllen. Vielleicht mag ja der ein oder andere daran teilhaben? Ich würde mich freuen.♥ Sicherlich werde ich nicht immer über stempeln und basteln schreiben, sondern auch über andere Dinge. Was es genau sein wird, kann ich noch nicht sagen, dass ergibt sich dann spontan. Aber wer weiß, vielleicht liest ja hier noch einer mit und erfeut sich an meinen Zeilen. Wer nun bis hierher durchgehalten hat, dem möchte ich ganz herzlichen Dank sagen.Vielleicht habt Ihr ja Lust, mir auch einen Kommentar zu hinterlassen.♥
Nun wünsche ich Euch einen schönen Samstag und schicke Euch ganz liebe Grüße.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...